Aktuelles

German Speedweek 

6. Deutsche Speedkiting Meisterschaft  -  03.-05. Oktober 2014 in Horumersiel-Schillig

Auch 2014 soll nicht ohne Wettbewerb verstreichen!

- Aufbau und freies Training am Freitag, den 03.10.2014, ggf. erster Wettbewerbslauf

- Wettbewerb am 04. und 05.10.2014

 

Wir werden dieses Jahr unverbindlich erstmal nur in Klasse 1 starten.

Aus Abhängigkeit vom Wetter gibt es keinen festen Zeitplan. Wenn der Wind entsprechend günstig ist, werden wir schon am Freitag, dem 03.10. einen ersten Wettbewerbslauf starten. Sollte Wind und Wetter günstig sein und der Ablauf zügig vonstatten gehen, werden evtl. noch Läufe in anderen Klassen kurzfristig ausgerichtet. Dieses wird dann vor Ort bekannt gegeben.

Die Reihefolge der Starter wird am Starttag vom Orgateam ausgelost.

Wie auch schon bei den letzten Wettbewerben wird ein "Best of Ten" ermittelt, der Konstanz und Skill des Piloten in besonderem Maße bewertet.

In Abhängigkeit von Wind und Wetter sind wir bemüht,  mindestens zwei Durchgänge der Klasse 1 durchzuführen. 

Die Teilnahmegebühr zur Deckung von Kosten und Aufwand beträgt 20,-€ Startgeld. Sollten neben Klasse 1 noch weitere Klassen durchgeführt werden, sind diese im Startgeld enthalten.

Eine ermässigte Grundgebühr gilt für Kinder(bis 13 Jahre)=5,-€ und Jugendliche(14-17 Jahre)=10,-€. Für Nachmeldungen am Veranstaltungsort müssen wir 5,-€ Aufschlag berechnen.

Das Gelände wird für vorangemeldete Teilnehmer direkt anfahrbar sein, so wie es bereits in der Vergangenheit in Dornumersiel war. Es wird Parkausweise geben. Wer sich erst am Veranstaltungsort nachmeldet, muss leider einen Fußmarsch in Kauf nehmen, da vor Ort kurzfristig keine Parkausweise erstellt werden können.

 

Das Anmeldeformular im Format MS-Word findet sich HIER.

 Das ausgefüllte Formular bitte bis spätestens zum 14.09.2014 an  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.  senden.

Die Teilnahmegebühr sollte spätestens am 28.09. eingegangen sein. Ansonsten gilt die Teilnahme als nicht bestätigt.

 

Bei Fragen, fragen. Ansonsten freuen wir uns auf ein Wiedersehen mit Euch im Oktober...

 

 


 

German Speedweek

5. Deutsche Speedkiting Meisterschaft  -  12.-14. April 2013 in Dornumersiel

Jetzt auch hier endlich offiziell: Wir starten wieder durch!

- Aufbau und freies Training am Freitag, den 12.04.2013

- Wettbewerb am 13. und 14.04.2013

 

Wie schon im letzten Jahr wird auch diesmal in der Klasse 1 und in der freien Klasse gestartet.

Die freie Klasse beinhaltet Drachen, welche laut Reglement in die Klassen 2 bis 4 fallen. Ein Drachen der laut Reglement unter die Klasse 1 fällt, darf hier nicht starten und muss zwingend in der  Klasse 1 an den Start.

Es ist jedem Teilnehmer erlaubt, mit jeweils einem Drachen pro Reglementklasse in der freien Klasse zu starten.

Jede Klasse startet zusammenhängend, die Reihefolge der Klassen und Starter wird am Starttag vom Orgateam festgesetzt. Innerhalb jeder Klasse wird der Klassensieger gesondert ermittelt.

Die endgültige Rangfolge bzw. Platzierung in der freien Klasse erfolgt jedoch ohne Klasseneinteilung.

Der "Best of Ten" wird Klassenübergreifend ermittelt.

In Abhängigkeit von Wind und Wetter sind wir bemüht,  mindestens zwei Durchgänge der Klasse 1 durchzuführen. Ein Durchgang der freien Klasse kann zugunsten der Klasse 1 abgebrochen und zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden. Das heisst, wenn während eines Durchgangs der freien Klasse der Wind stark zu nimmt, ist es möglich, dass es heißt: "Die freie Klasse setzt aus, Start der Klasse 1 in 30 Minuten."

 

Zur Deckung von Kosten und Aufwand erheben wir auch diesmal wieder ein Startgeld.

Die Teilnahmegebühr beträgt wie gehabt 15,-€ als Grundgebühr. Die Teilnahme an jeder weiteren Klasse beträgt 5,-€.

Eine ermässigte Grundgebühr gilt für Kinder(bis 13 Jahre)=5,-€ und Jugendliche(14-17 Jahre)=10,-€. Für Nachmeldungen am Veranstaltungsort müssen wir 5,-€ Aufschlag berechnen.

 

Das Anmeldeformular im Format MS-Word findet sich HIER.

 Das ausgefüllte Formular bitte bis spätestens zum 31.03.2013 an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. senden. Als Antwort bekommt Ihr eine Email mit den Zahlungsinformationen. Die Teilnahmegebühr sollte spätestens am 05.04. eingegangen sein. Ansonsten gilt die Teilnahme als nicht bestätigt.

 

Bei Fragen, fragen. Ansonsten freuen wir uns auf ein Wiedersehen mit Euch im April...

 

 


German Speedweek

4. Deutsche Speedkiting Meisterschaft  -  13.-15. April 2012 in Dornumersiel

- Aufbau und freies Training am Freitag, den 13.04.2012

- Wettbewerb am 14. und 15.04.2012

 

Gestartet wird auch diesmal in der Klasse 1 und in der freien Klasse.

Die freie Klasse beinhaltet Drachen, welche laut Reglement in die Klassen 2 bis 4 fallen. Ein Drachen der laut Reglement unter die Klasse 1 fällt, darf hier nicht starten und muss zwingend in der  Klasse 1 an den Start.

Es ist jedem Teilnehmer erlaubt, mit jeweils einem Drachen pro Reglementklasse in der freien Klasse zu starten.

Jede Klasse startet zusammenhängend, die Reihefolge der Klassen und Starter wird am Starttag vom Orgateam festgesetzt. Innerhalb jeder Klasse wird der Klassensieger gesondert ermittelt.

Die endgültige Rangfolge bzw. Platzierung in der freien Klasse erfolgt jedoch ohne Klasseneinteilung.

Der "Best of Ten" wird Klassenübergreifend ermittelt.

In Abhängigkeit von Wind und Wetter sind wir bemüht,  mindestens zwei Durchgänge der Klasse 1 durchzuführen. Ein Durchgang der freien Klasse kann zugunsten der Klasse 1 abgebrochen und zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden. Das heisst, wenn während eines Durchgangs der freien Klasse der Wind stark zu nimmt, ist es möglich, dass es heißt: "Die freie Klasse setzt aus, Start der Klasse 1 in 30 Minuten."

 

Zur Deckung von Kosten und Aufwand erheben wir auch diesmal wieder ein Startgeld.

Die Teilnahmegebühr beträgt wie gehabt 15,-€ als Grundgebühr. Die Teilnahme an jeder weiteren Klasse beträgt 5,-€.

Eine ermässigte Grundgebühr gilt für Kinder(bis 13 Jahre)=5,-€ und Jugendliche(14-17 Jahre)=10,-€. Für Nachmeldungen am Veranstaltungsort müssen wir 5,-€ Aufschlag berechnen.

 

Das Anmeldeformular im Format MS-Word findet sich HIER.

 Das ausgefüllte Formular bitte bis spätestens zum 31.03.2012 an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. senden. Als Antwort bekommt Ihr eine Email mit den Zahlungsinformationen. Die Teilnahmegebühr sollte spätestens am 10.04. eingegangen sein. Ansonsten gilt die Teilnahme als nicht bestätigt.

 

Bei Fragen, fragen. Ansonsten freuen wir uns auf ein Wiedersehen mit Euch im April...

 


 

Aus beruflichen und terminlichen Gründen fällt der Wettbewerb 2011 leider aus.
 

 

 

 

 

3. Deutsche Speedkiting Meisterschaft - 9.&10.Oktober 2010 in Dornumersiel

 

Am 9. und 10. Oktober 2010 findet auf der Drachenwiese in Dornumersiel die 3. Deutsche Speedkiting Meisterschaft statt. Der Start ist jeweils um 10 Uhr und es sind wetterabhängig zahlreiche Durchgänge in mehreren Klassen bis 18 Uhr geplant. Aufbau und Freies Training findet bereits am 8. Oktober statt.

Gemessen werden die pfeilschnellen Lenkdrachen mit einer speziellen Sport Doppler-Radarpistole mit Computerauswertung.

Zum Wettkampf werden neben hoffentlich vielen Besuchern diesmal auch zahlreiche Piloten aus Frankreich, der Schweiz, Österreich und Lichtenstein erwartet.

Für alle Interessierten Drachenpiloten, die jedoch nicht direkt am Wettbewerb teilnehmen möchten, wird es die Möglichkeit zum freien Fliegen geben. Mit den rasend schnellen Kites wird den Besuchern ein spektakulärer Wettkampf geboten.

Für Verpflegung vor Ort ist durch die Gemeinde Dornum/Dornumersiel gesorgt. Übernachtungsmöglichkeiten für die Teilnehmer können am einfachsten über die Seite www.dornum.de gebucht werden.


Es werden wieder die Klassen 1 und 4 geflogen. In Klasse 4 (offene Kl.) können alle Kites der Reglementklassen 2, 3 und 4 starten. Kites, welche den Anforderungen der Reglementklasse 1 entsprechen, sind in Klasse 4 nicht gestattet. Ausnahme: Sie werden mit Leinenlängen unter 30m oder über 40m geflogen.

 Die Teilnahmegebühr beträgt 15,-€ für eine Klasse, bzw. 20,-€ für die Teilnahme an beiden Klassen.

Für Nachmeldungen am Veranstaltungsort müssen wir 5,-€ Aufschlag berechnen.

 Für den Aufbau am Freitag, den 8. Oktober sind freiwillige Helfer gerne willkommen.

 

 


 

 

12. & 13. September 2009 - Internationaler Speedkiting-Contest in Frankreich

 

 

Am 12. & 13. September 2009 werden unsere Drachenfreunde aus Frankreich im Rahmen des Drachenfestes Etretat einen internationalen Speedkiting-Contest veranstalten.
Gerne folgen auch wir der Einladung.

Wer teilnehmen möchte, findet hier das Anmeldeformular, welches wir dann gerne weiterleiten.

 

 


 

 

Am 25. & 26. April findet die zweite deutsche Speedkiting-Meisterschaft auf der Kitearea in Münsterappel statt. Neben mehreren Durchläufen in zwei Rennklassen besteht auch die Möglichkeit zum freien Fliegen und zur Radar-Geschwindigkeitsmessung für Jedermann.

Es wird die Klasse 1 und Klasse 4 geflogen. In Klasse 4 (offene Kl.) können diesmal alle Kites der Reglementklassen 2, 3 und 4 starten. Kites, welche den Anforderungen der Reglementklasse 1 entsprechen, sind in Klasse 4 nicht gestattet. Ausnahme: Sie werden mit Leinenlängen unter 30m oder über 40m geflogen.

 Die Teilnahmegebühr beträgt 15,-€ für eine Klasse, bzw. 20,-€ für die Teilnahme an beiden Klassen.

Die navifähige Adresse für die Anreise:
Donnersbergstraße 67822 Münsterappel

Eine Anfahrtbeschreibung ist auf der Seite der Kitearea zu finden (Link oben im Text). Am Himmel sollten Einleiner zu sehen sein, so daß das Finden der Location auch kein Problem für Leute sein sollte, welche dort zum ersten Mal hin kommen.

 

 


 

 

Januar 2009 - Neuauflage der Homepage von speedkiting.eu

 

 

Noch weitgehend mit den alten Inhalten wurde die Homepage der speedkiting.eu neu aufgelegt.

 

 


 

 

3.-4.5.2008 - Der erste deutsche Speedkite Wettbewerb hat erfolgreich stattgefunden.

 

 

HIER ist der erste Bericht mit den Ergebnissen.

 

 


 

 

Der erste deutsche Speed-Kite Wettbewerb ist geplant

 

 

Der Termin für den Ersten Deutschen Speedkite Contest steht!

 

3. & 4. Mai 2008

 

in

 

Dornumersiel

 

Für Anreise, Zimmerreservierungen und Campingmöglichkeiten sowie weitere Veranstaltungen zu dieser Zeit bitte die folgenden Seiten konsultieren:

 

dornumersiel.de

 

sowie

 

sturmfrei-dornum.de

 

Zur selben Zeit findet auch das Hafenfest statt. Der Hafen befindet sich keine 3 Gehminuten entfernt und man kann sich dort während und nach dem Contest vorzüglich beköstigen!

 

 


 

 

29.10.2007 - Reglement

 

 

- Das Reglement für den Wettbewerb steht weitestgehend.

 

- Testlaunch der ersten Teile dieser Website.

 

 


 

 

19.-22.10.2007 - Renesse

 

 

Bei der diesjährigen Herbstausgabe des Renesse-Treffens des freundlichen Drachenforums wurde die Radarpistole im kleinen Kreis ausgiebig getestet: Erfassungsbereich/Reichweite, Funktion auf Stativ, optimale Ausrichtung/Standort, Anflug auf das Gerät, etc.

 

 

Radarmeßanlage

 

Was wir dabei schon feststellen konnten: Man darf seinen Augen und Ohren nicht trauen! Die Flugoptik und der Sound so mancher Kites täuschen über die wahre Geschwindigkeit.

 

 

Radar-Test

 

So manche vermeintliche Rakete war langsamer als erwartet und der ein oder andere Allrounder war weitaus schneller, als je vermutet.

 

 

Radar-Test

 

Wer dachte, er könne bei gleichem Wind und bei gleicher Leine zwei Drachen nacheinander testen und dann eine Aussage tätigen, welcher der schnellere sei, wurde darüber belehrt, wie sehr sich seine Sinne binnen weniger Minuten täuschen lassen.

 

An dieser Stelle wollen wir noch keine Werte bekannt geben, da es lediglich um den Funktionstest des Meßsystems an sich ging. Wir haben daher die gemessenen Leistungen nicht notiert und nicht auf die tatsächliche Windgeschwindigkeit geachtet (offiziell ;-) ).

 

Radar-Test                 Radar-Test

 

Nach diesem erfolgreichen Test wurde uns im Drachenforum ein geschlossener Bereich zur Veranstaltungsplanung eingerichtet. Unser Dank an dieser Stelle an den Admin des „blauen Forums“ Jochen Müller.

 

 


 

 

25.09.2007 - Sie ist da!

 

 

Lange wurde nach unserem Besuch des Geschwindigkeitswettbewerbs in Dieppe/F 2005 im Drachenforum diskutiert, ob und wie man idealerweise die Geschwindigkeit eines Lenkdrachens erfassen könnte. Die Videoauswertung erschien vielen zu ungenau, eine Lichtschrankenlösung schien zu teuer und unpraktisch, eine Staudruckmessung direkt am Kite zu schwer, teuer, kompliziert…

 

Immer wieder blieben wir an einer Messung per Dopplerradar hängen. Diese Methode schien auch schon 1987 und 1997 erfolgreich angewendet worden zu sein. Irgendwann war ich die Diskussion leid und begab mich im Netz auf die Suche. Um die grundsätzliche Tauglichkeit der Methode zu überprüfen, erwarb ich zunächst eine Spielzeug-Radarpistole von Hot Wheels, welche zwar nur auf sehr kurze Entfernung funktionierte, aber auf echter Radar Technologie basierte. Ab auf die Wiese und den Drachen angepeilt: Geht! Das 30-Euro Teil lieferte Messwerte.

 

Mit diesem Wissen konnte nun der nächste Teil in Angriff genommen werden. Die Beschaffung einer richtigen Radar-Pistole, wie sie auch bei Sport-Events zum Einsatz kommt. Ich wurde fündig und es dauerte nur wenige Wochen mit kleinen Hindernissen, bis das Resultat frisch aus den USA importiert vor mir auf dem Tisch stand:

 

Radar-Meßeinrichtung

natürlich wurde sie sofort an der Straße getestet

 

Das Gerät kann für längere Messungen extern mit Strom versorgt werden und verfügt über einen Daten-Ausgang, worüber die Messwerte dauerhaft auf einem PC gespeichert werden können. Die Auflösung beträgt 1 Km/h der Messbereich umfasst 16-322 Km/h. Das sollte erstmal ausreichen.

 
 
DESIGNER JOOMLA TEMPLATESJoomla Templates By JoomlaBear